Judith Bremer Dipl.Päd.& Händigkeitsberatung in Kappeln an der Schlei

     
"Die Sache mit dem schönen Händchen"


    1. Startseite

   1.1. Die Sache mit dem
schönen Händchen

    2. Über mich

    3. Testung

    4. Infomaterial

    5. Schreibhandwechsel / Rückschulung

    6. Veröffentlichungen

  6.1. Presse

    7. Veranstaltungen

    8. Links

    9. Kontakt

   10. Impressum







Schreibhandwechsel   (veraltet: Rückschulung)



Einen Schreibhandwechsel können Kinder niemals alleine leisten.
Zwar lässt sich dies alles sehr gut in den häuslichen Alltag integrieren, dennoch benötigen
Kinder hierbei die volle Unterstützung ihrer Eltern. Dringend angeraten für Eltern ist eine
fachliche Anleitung hierzu.
Informationen  finden Sie u.a. in meinem Buch “Einfach links schreiben“. Ergänzend  biete
ich individuelle Beratungen für Eltern und Kinder in meiner Praxis an.
Die informierte Unterstützung von Erzieher, Lehrer und Familienmitgliedern ist hierbei förderlich.

Der Schreibhandwechsel wird häufig als „Rückschulung“ bezeichnet, leider  missverstehen
einige Schulkinder diese Bezeichnung und befürchten, sie müssten eine Klasse in der Schule
wiederholen.

Beim linkshändigen Schreiben ist die Beweglichkeit der drei Schreibfinger entscheidend.
Um diese zu  erreichen gibt es verschiedene Übungen, die spielerisch zu einer kontrollierten
Beweglichkeit der Fingergelenke führen sollen.

Im Rahmen einer individuellen Schreibberatung biete ich Ihnen hierbei fachliche
Unterstützung an.
Ziel ist es, Ihnen und natürlich Ihrem Kind  die notwendigen    Kenntnisse für  einen
Schreibhandwechsel zu vermitteln. Sie erhalten das fachliche Handwerkzeug um
den  Schreibhandwechsel Ihres Kindes informiert anzuleiten. Meist reicht hierfür ein
Termin aus.  Bei Bedarf können Sie selbstverständlich einen  weiteren Termin
vereinbaren (Kosten: 60,-/ Std.).
 
Ein Schreibhandwechsel muss mit bestimmten Übungen in den täglichen Alltag
eingebunden werden  und diese Übungen sollten „zielgenau und individuell“ zum
Kind passen. Wie lerne ich das linkshändige Schreiben, wie bewältige ich den
Wechsel der Schreibhand?

Zusätzlich ist der Besuch eines 6-wöchigen Schreibkurses hilfreich.
Ziel des Schreibkurses ist, die Motivation der Kinder während des Schreibhandwechsels
mittels einer Gruppe zu stärken;  gemeinsam Übungen zur Beweglichkeit der  Schreibfinger
zu erlernen und auch die richtige Blattlage einzuüben.

Wichtig!
Ein Schreibkurs – ohne vorige individuelle Anleitung  - 
überfordert das Kind und ist kontraproduktiv!


„Schreibkurs für linkshändige Vor- und Grundschulkinder“ werden von      
Frau Polomsky-Weddig an der vhs Kappeln (freitags)
und an der förde-vhs (dienstags) angeboten.
Veranstaltungsorte sind: Kappeln, Kiel, Kronshagen & Altenholz.
Anmeldung vhs Kappeln: telefonisch bei mir. Tel.:  04642 - 924843
Anmeldung förde vhs:  Tel.: 0431 – 9015217



           

Entscheidend für den erfolgreichen Schreibhandwechsels ist das regelmäßige
(5 Min./tägl.) Malen von großen Endlos-Schlaufen (große Schwungübungen).


Video zur Anleitung von Schwungübungen  ( Dauer ca. 1 Min. 30 Sek.) 



Zum Ansehen und anhören, einfach auf das Bild klicken.


(Stimme: J.Bremer)
    





Kontakt

Judith Bremer
Tel. 04642 – 924843  oder 
   

Telefonisch erreichen Sie mich
meist vormittags zwischen
7.30- 8.30 Uhr  und immer
Donnerstags zwischen
9.00–12.00 Uhr.
Zu anderen Zeiten können Sie
mir Ihre Nachricht auf meinen
Anrufbeantworter sprechen,
ich rufe Sie dann zügig zurück.
Nachmittags erreichen Sie mich
meist zwischen 14.00–15.00 Uhr.

Die Testung findet in der
Poststraße 5
24376 Kappeln statt.
Da dies in der Kappelner Fußgängerzone liegt ist es
sinnvoll an einem der Groß-
parkplätze an der Hospitalstraße
zu parken (von der Brücke aus
kommend ist der 2. und der 3.
Großparkplatz zur rechten
Seite kostenfrei!)



Poststraße 5, D-24376 Kappeln